Frohes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2014!

Ein paar Stunden noch, dann ist das alte Jahr 2013 vorbei und ein neues, frisches, unverbrauchtes beginnt. Ich danke allen, die mich durch das alte Jahr begleitet haben. Danke an die Leserundenteilnehmer, die Rezensenten und alle Leser des letzten Schattenblüte-Buches „Die Erwählten“. Danke an alle unerschrockenen Testleser meiner neuen Buchideen. Danke an die Montségur-Autoren, die Berliner Selfpublisher und die NaNoWriMo-Teilnehmer, von denen ich so viel Neues erfahren habe und so viel Motivation tanken durfte. Und nicht zuletzt: Danke an meine Familie – aber das war ja klar.

Euch allen wünsche allen einen tollen Start ins Jahr 2014!

Ein paar Stunden noch, dann beginnt das neue Jahr. Also ist es Zeit für die berühmten gute Vorsätze.

Hier sind meine Vorsätze für 2014. Ich werde:

  • Eine Geschichte – meine NanoWriMo-Geschichte – fertig überarbeiten und für sie eine Verlagsheimat suchen.
  • Eine andere Geschichte, die wohl nicht für Verlage taugt, die aber irgendwie jede lesen möchte, der ich davon erzähle, schreiben und selbst herausbringen. Ich bin gespannt, ob sie euch gefallen wird.
  • Mindestens einmal noch für euch aus Schattenblüte lesen.

Seid gespannt! (Und am Ende des Jahres seht ihr dann, was davon geklappt hat.)