Bücherbrand

Ich habs getan. Ich habe ein Buch angekokelt. Absichtlich. Hier ist der Beweis.

Wieso? Ich wurde angestiftet. Die Zeilenreisende Vicky alias dyabollo hat nämlich eine ganz fiese Aktion gestartet. Die Aktion heißt „Wir machen dies Buch fertig“. Ein armes Buch wird in einem dunklen Umschlag eingesperrt in der Welt herum geschubst, und jeder der sich auf dyabollos Liste setzt, darf ihm etwas antun. Inzwischen war das Buch nach 661 km Reise, inzwischen von Stef brutal blau bestickt und mit dem Umriss von Claudia Tomans Hand bekritzelt, bei mir. Nach meinem Beitrag  hat sich das Buch jetzt mit zusätzlich einer angebrannten Seite auf die Weiterreise zu Sarah gemacht.

Und danach geht es natürlich weiter und weiter, bis jede Seite des Buches ihren Bücherquäler gefunden hat. Wo das Buch sich jeweils gerade aufhält, kann man auf dieser Aktionsseite mitverfolgen.

Danke Vicky, dass ich bei deiner Aktion dabei sein durfte!

Ein Gedanke zu „Bücherbrand“

  1. Das hast du aber schön geschrieben :) Danke, dass du teilgenommen hast!!! Ich verlinke den Post ebenfalls in meinem Blog :)

Kommentare sind geschlossen.