Stille Nacht – Die Gewinnerinnen

Am sechsten Dezember ging unser magisches Gewinnspiel zuende. Sechs Weihnachtswichtel haben die gefahrvolle Reise durch die Blogs der sechs beteiligen Autorinnen überstanden. Sechs war die Lösung und unter den über fünfzig richtigen Einsendungen wurden die folgenden sechs Gewinnerinnen ausgelost:

Bianca Scrabak
Melanie Reich
Yvonne de Buhr
Madlin Papke
Michaela Mettel
Sonja Klein

Die Gewinnerinnen bekommen in Kürze ein Exemplar von „Stille Nacht. Magische Liebesgeschichten“  zugesandt.

Wir sechs Autorinnen gratulieren herzlich!

Anika Beer
Mechthild Gläser
Michaela Hammesfahr
Tanja Heitmann
Gesa Schwartz
Nora Melling

„Stille-Nacht“ das magische Gewinnspiel

6 Autorinnen, 6 Geschichten und ein Gewinnspiel bis zum 6.12., bei dem es je ein Exemplar von 6 „Stille Nacht“-Anthologien zu gewinnen gibt. Tanja Heitmann, Gesa Schwartz, Anika Beer, Michaela F. Hammesfahr, Nora Melling, & ein „special guest“ laden zu einer winterlichen Reise durch Zeichnungen, Gedichte oder auch Szenen ein, die mit ihren Geschichten aus „Stille Nacht“ verbunden sind. Außerdem treiben sich Weihnachtswichtel herum und geben ein verspieltes Zahlrätsel auf. Wer die Zahl herausfindet und sie bis zum 6. Dezember 2011 an stille-nacht-verlosung@gmx.de schickt, kann an der Verlosung teilnehmen.

Die rotbemützen Weihnachtswichtel beginnen ihr Abenteuer auf dem Blog von Tanja Heitmann.

„Stille-Nacht“ das magische Gewinnspiel weiterlesen

Schatzsuche: Die Gewinner

Schatzsuche – die verlosten Bücher

Seit heute, 08.08.  8.08. Uhr ist die Online – Schatzsuche offiziell beendet. Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben! Ihr wart super! Es sind tatsächlich über 350 richtige Einsendungen eingegangen. Besonders haben wir uns über eure netten Kommentare gefreut, z.T sogar in Reimform. Ich hoffe, ihr hattet Spaß bei der Suche, auch wenn natürlich nicht jeder etwas gewinnen kann. Was es zu gewinnen gab, hat meine liebe Kollegin Kerstin Pflieger noch einmal in ihrem Garten aufgestapelt.

Für die Teilname bedanken sich bei allen Schatzsuchern:

Stephan R. Bellem, Michaela F. Hammesfahr, Tanja Heitmann, Jeanine Krock, Olga A. Krouk, Christoph Lode, Kerstin Pflieger, Gesa Schwartz, Claudia Toman und ich.

Jetzt kommt das, was euch wohl am meisten interessiert: Die Ziehung der Gewinner. Kerstin und Claudia haben dazu in Deutsch-Österreichischer Co-Produktion ein Video gedreht, dass ihr hier anschauen könnt.

Schatzsuche – mein Hinweis

Willkommen, liebe Schatzsucher, auf meiner Website! Willkommen an alle, die von Stephan R. Bellems Website hierher kommen und willkommen an alle, die ohne Umweg direkt hierher gelangt sind. (Für die ein kleiner Hinweis: Der Link-Pfad startet bei Jeanine Krock.)

Mein Buchstabe?

Da habe ich wirklich Glück gehabt: Ich habe den allerwichtigsten BuchstabEn der Fantasy-Literatur erwischt! Ohne ihn gäbe es keine Elfen und FEEn, keine Riesen, Zwerge, Drachen und, besonders wichtig für mich: Keine WErwölfE (und keine Liebe). Nicht einmal Einhörner könnte man beschreiben, weder die wilden, schwarzen, noch die zahmen, weißen, wie die Elfen sie züchten. Ohne meinen BuchstabEn bliebe vielleicht ein mickriger Vampir. Den schreibt man ja bekanntlich ohnE.

So, genug erzählt, ich schicke euch jetzt weiter zu Claudia Toman, die den nächsten Buchstaben für euch bereit hält!

Freuen würde ich mich natürlich, wenn ihr nach getaner Sucherei nochmal auf mein Blog zurückkehren würdet um zu gucken, ob es vielleicht Interessantes für euch zu entdecken gibt, das nicht mit der Schatzsuche zu tun hat.

Viel Glück wünscht
Nora Melling

Verlosung von vier signierten Schattenblüten bis zum 25.02.2011

Mein Verlag Rowohlt Polaris verlost auf der facebooks-Fanseite vier signierte Exemplare von Schattenblüte. Die Verborgenen. Wer gerne eines von diesen vier Büchern gewinnen möchte, muss bis zum 25.02.2011 die auf der Fanseite gestellte Frage zu Sjölls Ohrring richtig beantworten.

Übrigens fragt auf Seite 124 Luisa Sjöll fast das Gleiche. Luisa fragt: „Wieso eigentlich trägst du deinen Ohrring auch, wenn du Wolf bist?“

Ich drücke euch die Daumen!

Signierte Bücher

Für alle die, die bei der Verlosung kein Glück hatten, gibt es auch die Möglichkeit, sich die eigenen Bücher signieren zu lassen. Bitte schickt eure Schattenblüten dazu an Rowohlt Polaris, Hamburger Straße 17, 21465 Reinbek. Ich unterschreibe euch eure Bücher gerne und schicke sie euch dann zurück!

Schattenblüte Kreativ-Wettbewerb

Thursen, Sjöll und Norrock als Wolf

Der Schattenblüte-Kreativwettbewerb ist beendet. Bis zum am 15. Dezember 2010 konnte man Zeichungen, Bilder, Collagen und Ähnliches zu den Figuren aus Schattenblüte auf der Facebook-Fanseite zu Schattenblüte hochladen. Am Donnerstag Morgen dann wurden die „gefällt-mir“ Klicks ausgezählt und so die zehn beliebtesten Bilder bestimmt. Aus diesen zehn Bildern haben wir von der Jury dann – einstimmig und in Übereinstimmung mit dem Abstimmungsergebnis – das Siegerbild gewählt.

Weil aber alle Bilder so gelungen waren, hat sich Rowohl Polaris freundlicherweise dazu bereit erklärt, zusätzlich zum Hauptgewinn, dem iPad, noch drei weitere Preise zur Verfügung zu stellen.  Auf der Facebook-Fan-Seite zu Schattenblüte kann man nun die vier Siegerbilder, auf die wir Jury-Mitglieder uns geeinigt haben, bewundern.

Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bedanken bei allen, die Bilder für diesen Wettbewerb gestaltet haben, bei denen, die so fleißig abgestimmt haben und ganz besonders natürlich bei meinem wundervollen Verlag Rowohlt Polaris, der diesen Wettbewerb für Schattenblüte ins Leben gerufen hat.

Schattenblüte im LizzyNet-Adventskalender

LizzyNet.de, das Jugend-Magazin für Mädchen – die nebenbei auch interessante Schreibtipps bieten –  hat in diesem Jahr einen tollen  Adventskalender. Hinter jedem Türchen gibt es einen Gewinn. Heute, am 11. Dezember,  ist dort „Schattenblüte – Die Verborgenen“ versteckt.  Wer das Buch gewinnen möchte, muss das Türchen Nummer 11 öffnen und die Gewinnspielfrage richtig beantworten. Viel Glück!

Bilder im Kopf

Wenn ich gefragt werde, was mir am Schreiben von Romanen am besten gefällt, antworte ich meistens: Dass ich neue Personen erfinden kann. Personen, die es noch nie gegeben hat, beginnen in meiner Phantasie zu sprechen, sich zu bewegen, zu lieben und zu hassen. Diese Personen beginnen ein Leben zu führen, Probleme zu bewältigen, an manchen auch zu scheitern, und ich bin immer die Erste, die erfährt, wie es weiter geht. Das macht Spaß.

Das eigentlich faszinierende, fast magische am Schreiben aber sind die Bilder, die man als Autorin im Kopf von anderen Menschen entstehen lassen kann. Bilder von Menschen und Dingen, die es gar nicht gibt, nehmen durch bloße Worte auf Papier im Kopf von euch Lesern und Leserinnen Gestalt an. Ich habe die von mir erfundenen Personen niemals gezeichnet, ihr könnt es trotzdem.

Wer mir nicht glaubt, dass das mit der Gedankenübertragung funktioniert, muss nur auf die offizielle facebook-Fanseite für Schattenblüte gehen und hier unter „Fotos“ die vielen Bilder ansehen, die von Sjöll, Thursen und Norrock entstanden sind.

Ich danke ganz herzlich all denjenigen, die sich mit ihren Bildern am Wettbewerb beteiligt haben, denjenigen, die noch zu Hause an ihren Entwürfen sitzen und den anderen, die sich bis zum 15. Dezember 2010 noch beteiligen werden. Eure Bilder sind so schön, ihr habt eigentlich alle alle ein iPad verdient.

Werwölfe in Berlin?

3 Schattenblüten auf dem GabentischWie ich gerade erfahren habe, versteckt sich heute eine Aufgabe zu Schattenblüte hinter dem 7.Türchen des Adventskalenders der Kinderredaktion.

Die Aufgabe dazu lautet:

Was ihr für die Gewinnchance auf eines der drei Bücher tun müsst? Erzählt uns, was ihr denken würdet, wenn ihr morgens in der Zeitung (oder in einem Blog ;-)) lest bzw. in den Nachrichten seht, dass in der Umgebung Berlins wahrhaftige Werwölfe gesichtet wurden. Wie würdet ihr reagieren bzw. was würdet ihr denken?

Bis zum 31. Dezember könnt ihr eure Kommentare auf der Adventskalenderseite der Kinderredaktion (siehe oben) einstellen. Ich habe schon ein paar der Antworten gelesen, sie sind wirklich fantasievoll!

Achtung: Wenn ihr am Gewinnspiel teilnehmen möchtet, schickt bitte eure Kommentare an die Kinderredaktion!

Wenn ihr NICHT am Gewinnspiel teilnehmen wollt, freue ich mich hier über eure spannenden Kommentare! (Danke für die Idee, Solaris!)