Leipzig im März – Buchmessezeit

Am Freitag, dem 18. März hatte ich endlich Zeit über die Leipziger Buchmesse zu schlendern, zum ersten Mal als veröffentlichte Autorin. Zuerst habe ich mich natürlich am Stand von Rowohlt umgesehen, dort wurde gerade Marcus Kavka interviewt. Das fand ich natürlich interessant, weil Marcus Kavka auch bei Rowohlt Polaris veröffentlicht. Meine Rowohlt-Kollegin Michaela Hammesfahr, nach ihren eigenen Aussagen „die mit den Vampiren aus der Provinz“, habe ich leider verpasst. Dafür habe ich ihr Buch „Dein Blut für ewig“ schon gelesen. Schattenblüte. Die Verborgenen soll auch am Stand gewesen sein, das Buch hatte ich aber nicht gefunden. Zum Glück habe ich übers Internet ein „Beweisfoto“ bekommen. Es war da.

Inzwischen war meine Autoren-Kollegin Kerstin Pflieger eingetroffen, deren Roman „die Alchemie der Unsterblichkeit“ in wenigen Monaten bei Goldmann veröffentlicht wird. Ich durfte vorab schon mal einen Blick hineinwerfen und mochte das, was ich da zu lesen bekam, sehr. Übrigens spielt auch ihre Geschichte in Deutschland.

Gemeinsam besuchten wir zunächst die Messebuchhandlung und beschlossen dann zur Halle 2 hinüber zu gehen, in der die Fantasy-Verlage versammelt sind.

Den Tag ließen wir mit einer Lesung von Olga Krouk aus ihrem Nachzehrer-Roman „Hexenseelen“ ausklingen. Ich persönlich finde die Bücher von Olga natürlich schon deshalb toll, weil sie in meiner alten Heimatstadt Hamburg spielen. Ebenfalls diese Lesung besucht hatte unsere Fantasykollegin Jennifer Benkau, die wir bisher nur übers Internet kannten.

Und nachdem ich in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Messe statt nur zu gucken, Gelegenheit hatte, mit Autorenkolleginnen über Bücher zu plaudern, habe ich das zum Anlass genommen, rechts eine Linkliste mit Autorenwebsites zu beginnen. Nach und nach werde ich hier noch weitere deutsche Autoren und Autorinnen ergänzen, die ebenfalls Fantasy schreiben.

2 Gedanken zu „Leipzig im März – Buchmessezeit“

    1. Liebe Olga, ich habe mich auch sehr gefreut, dich kennen zu lernen!
      Für Alle: Olgas Messebericht ist wirklich lesenswert, klickt mal drauf!

Kommentare sind geschlossen.