Schattenblüte in Kossis Mole

Andrea Koßmann von Kossis Welt – ja, das ist die mit den tollen Videorezensionen –  hatte vor langer Zeit eine Idee. Sie kaufte sich ein dickes Heft mit leeren Blättern, ein Moleskin, das in der Welt herumreisen sollte. Jeder, in dessen Briefkasten Mole, so nannte sie das Heft, landete, durfte sein Lieblingsbuch darin verewigen. Danach wurde Mole weitergeschickt zum Nächsten, die Adresse ermittelte Kossi aus einer immer länger werdenden Liste, denn viele Menschen wollten in Mole blättern und ihr Lieblingsbuch ergänzen.

Nach 1 Jahr und 192 Tage Reise, in der es  27.831 km zurückgelegt hat, kam Mole bei Claudia von Claudias Bücherregal an. Zu meiner großen Freude hat Claudia sich unter ihren Lieblingsbüchern Schattenblüte ausgesucht, um sie in Kossis Mole zu verewigen. Hier könnt ihr sehen, was sie geschrieben hat.
Inzwischen ist Mole natürlich schon weitergereist.
Ich danke Claudia für die Verwendung der Fotos, denn natürlich habe ich Mole nicht selbst gesehen, ich stehe ja nicht auf Kossis Liste. Wer wissen möchte, was mit Mole so weiter geschieht, der kann sich bei Kossi auf der Seite Lesen verbindet –Moleskin Special umgucken.

2 Gedanken zu „Schattenblüte in Kossis Mole“

  1. Schattenblüte gehört auch definitiv in Kossis Mole und meine Fotos machen sich sehr gut hier in deinem Blog!

    Liebe Grüße
    Claudia

Kommentare sind geschlossen.